Bericht von der 36. ordentlichen Generalversammlung 2022

am
Freitag den 25. November 2022

In diesem Jahr konnte die Generalversammlung nach den Corona-Jahren wieder wie üblich Ende November abgehalten werden und so kamen die Mitglieder und Sponsoren des OSCT zum oben genannten Termin um 18:00 im Schlossbräu Atzenbrugg zusammen.

Manche der Teilnehmer waren jedoch schon etwas früher nebenan im Schlosshof anzutrefen wo zeitgleich der Adventmarkt stattfand, welcher gemeinsam mit der gelungenen Deko im Schlossbräu auch der Generalversammlung eine vorweihnachtliche Stimmung verlieh.

Nach dem gemeinsamen Speisen vom reichlichen und schmackhaften Buffets eröffnete unser Präsident Manfred Schiemer um 20:00 offiziell die 36. ordentliche Generalversammlung des OSCT.

 

Nach der Feststellung der Beschlussfähigkeit folgte der einzige unfröhliche Punkt des Abends:
Eine würdevolle Gedenkminute für das kürzlich davor verstorbene langjährige Mitglied Gerhard Panek.
In Form seines Bildes und einer Kerze, vor allem aber in unseren Gedanken sollte dieser so noch einen letzten Abend mit uns teilen.

Erfreulicher jedoch war dafür der Bericht des Kassiers Thomas Tacke welcher eine Erhöhung des Kapitals bilanzierte aber auch die Zahlungsmoral unserer Mitglieder bedankte.

Im Gegenzug wurde aber auch der Kassier selbst durch die beiden Rechnungsprüfer für seine ordentliche Arbeit gelobt und anschließend gemeinsam mit den anderen Vorstandsmitgliedern entlastet.

In diesem Jahr gab es 2 Anträge, welche Einstimmig angenommen wurden:

  1. Die Gleichbehaltung des Mitgliedbeitrags (welcher zum ersten mal nicht vom Präsidenten alleine, sondern vom gesamten Vorstand eingebracht wurde)
  2. Die Fortführung der 2019 beschlossenen und dieses Jahr begonnen Baumspenden.
    Die Aktion zur Anteilnahme der Bekämpfung des Klimawandels wurde somit erneut bestätigt und durch unsere Ehrengäste die Familie/Gärtnerei Kraic sogar erweitert, da diese die Idee auch übernehmen wollen und zudem den Gewinn von bei Ihnen gekauften Bäumen für soziale Zwecke spenden. Hierfür hat der OSCT natürlich seine Unterstützung ausgesprochen.

Frau Kraic und Manfred verkünden die neue Idee zu den Baumspenden

Gemäß dem Protokoll wurde im Anschluss der Vorstand wieder ins Amt gewählt:

Vizepräsident: Werner Gfatter jun.
Kassier: Thomas Tacke
Stellvertreter/Vizekassier: Leopold Hagl
Schriftführung: Susanne Schiemer
Stellvertreter/Vizeschriftführung: Christian Schandl

und Manfred Schiemer
zum dadurch längstdienenden Präsidenten
(oder bessergesagt am öftest gewählten, denn durch die Pandemie hat er sich diese Ehrung 2 Jahre aufsparen müssen)

An anderer Stelle erwähnte Klaus Weismann (Gründungs- und damit längstes Mitglied) in einem Adventgruß, dass es Manfred zu verdanken ist, dass der Club nicht vor einigen Jahren restlos aufgelöst wurde.

Manfred sollte mit seinem Glauben an den Club Recht behalten, was sich durch den Titel als längstdienenden Präsidenten mehr als beweist.

Manfreds Vorschlag ist es auch zu Verdanken, dass ein neues Vorstandsmitglied ernannt wurde:

Christian Backknecht wurde vom Medienbeirat zum Vorstandsmitglied für Internetbetreuung und Ideenbringer befördert.

Zum Ende gab es noch einen kurzen Ausblick auf das neue Jahr und von Thomas Tacke noch eine kurze Information zur FIVA-ID-Card.
Außerdem wurden auch die neuen Clubkalender für 2023 verteilt, einzelne Mitglieder für ihre Beiträge bedankt sowie alle Mitglieder zur Mithilfe im nächsten Jahr ermutigt.

Besonderer Dank galt zum Ende noch unseren Ehrengästen Familie Umgeher (für die beiden Austro Tatra – Einsatz VW bei der Oldtimer Messe Tulln), Familie Kraic (Ehrenmitglied für die Baumspenden) und Hr. Hochenthanner (für die große Feier bei der Baumübergabe im Oktober).

Wie üblich wurde der Abend noch gemütlich verbracht und sich mit Weihnachts- und Neujahrswünschen verabschiedet.

Auch wir danken allen fürs kommen und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen im neuen Jahr

euer

Oldtimer und Sportwagen Club Tullnerfeld, OSCT.

Die gesammelten Bilder findet ihr hier:

oder in der OSCT-Bildgalerie

Schreibe einen Kommentar

* Ich stimme hiermit den Datenschutzbedingungen für die Erstellung eines Kommentares zu.