Bericht vom Old- und Youngtimertreff mit Fahrzeugpräsentation

am
Sonntag den 18. September 2022

Da uns am 21. August leider der Wetterbericht (wenn auch nicht umbedingt das wirkliche Wetter) dazu veranlasst hat die Präsentation und den Teilemarkt zu verschieben, fand das mittlerweile 3. jährliche „große Lumpazi“ dieses Jahr im September statt. Diesmal bei gutem Wetterbericht, aber wechselhaftem Wetter. Der Teilemarkt wurde daher nicht aufgebaut. Aber ansonsten ließen sich weder der OSCT als Veranstalter noch die 38 teilnehmenden Fahrzeuge die Stimmung verderben.

Spätestens bis zum Eintreffen hatte sich der September jedoch als zweiter April bewiesen. Während die einen den Oldtimer Zuhause gelassen haben, weil es bei Ihnen geschüttet hat, sind andere bei strahlendem Sonnenschein angereist.

In Hollenburg war der Himmel zu Beginn jedoch sonnig wenn auch mit ein paar Wolken bestückt, man hätte gedacht es ist noch Sommer…wenn nur der Wind nicht gewesen wäre.

Dieser war nämlich nicht nur sehr kühl sondern machte auch beim Aufstellen der Club-Fahne Schwierigkeiten. War gar nicht so leicht diese in die Höhe zu bekommen.

und danach wieder herunter…
aber mit vereinten Kräften (und schallendem Lachen) wurde sie mit einem Abschleppseil am Reifen verknotet.

Und so konnte es ab 9:00 mit dem Eintreffen der Fahrzeuge beginnen.

Und wirklich wahr sogar Cabrios, Zweiräder und ein Traktor haben sich zu uns getraut.

Und so füllte sich der Platz in gewohntem Tempo.

Bevor jedoch noch alle eingetroffen waren musste das erste Fahrzeug wegen starkem Ölverlust wieder heim geschleppt werden.

 

Und pünktlich um 11:00 Uhr begann unser Vizepräsident Werner mit der Präsentation. Man könnte auch sagen pünktlich zum Regen…

Überpünktlich war auch das Bully+Käfer Team, welches mit einem anderen Käfer gerade noch rechtzeitig auf den alten Plätzen einparkte, um in der gleichen Reihenfolge präsentiert zu werden wie sie ursprünglich dran gekommen wären.

Solchen Einsatz loben wir uns!

Dank der interessanten Fahrzeuge aber auch dem gewohntem Witz wie z.B. „warum sich jedes Jahr alle im Schatten der Bäumen verstecken obwohl die Sonne dieses Jahr doch gar nicht so schlimm ist“ wurde gespannt zugehört.

wenn auch aus sicherer Entfernung.

Mancher Traute sich dennoch sogar selbst etwas zu ihrem Fahrzeug zu sagen, was uns besonders freute.

Und scheinbar auch jemandem da oben, dann gegen Ende der Präsentation wurde auch das Wetter wieder schöner.

Vier zufällig geloste Fahrer wurden dann auch noch mit einem 10€ Gutschein fürs Lumpazi-Bräu für ihr kommen belohnt und waren nicht die einzigen sich dann bei Benzin-Gesprächen im Lokal wieder aufwärmten und Durst sowie Hunger stillten.

Wir bedanken uns aber bei allen Teilnehmern gleichermaßen und beim Organisations-Team das an diesem Tag trotz Wind und Wetter mit vollstem Einsatz und Motivation am Werk war,

euer

Oldtimer und Sportwagen Club Tullnerfeld, OSCT.

Die gesammelten Bilder findet ihr hier:

oder in der OSCT-Bildgalerie

 
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

* Ich stimme hiermit den Datenschutzbedingungen für die Erstellung eines Kommentares zu.